Allen Widrigkeiten zum Trotz – Braunkohlwanderung 2020 zum Leineberglandbalkon

Sturm, Dauerregen und etliche krankheitsbedingte Absagen konnte die SPD Duinger Land nicht davon abhalten, auch in diesem Jahr die traditionelle Braunkohlwanderung durchzuführen. Trotz des ungemütlichen Wetters ließ sich die mehr als ein Dutzend umfassende Wandergruppe, darunter auch die stellvertretende Landrätin Waltraud Friedemann und der Elzer SPD-Stadtverbandsvorsitzende Stefan Reissig sowie weitere Gäste aus Nah und Fern, die gute Laune nicht verderben und machte sich auf den Weg zum Leineberglandbalkon.

 

Geplant war eigentlich eine Zwischenstation mit heißen Getränken und Schmalzbroten an den Papenteichen, doch in Anbetracht der Wetterlage wurde kurzerhand umdisponiert. So ließ sich am Leineberglandbalkon mit einem „Dach über dem Kopf“ die mitgebrachte Verpflegung wesentlich besser verköstigen.

 

Nach dem anschließenden Essen im Restaurant im Sportzentrum stand wie in jedem Jahr das legendäre Braunkohl-Quiz zur Krönung des neuen Königspaares auf dem Programm. Das Quiz genießt mittlerweile Kultstatus. Knifflige, aber durchaus lösbare Fragen über Duingen und den Rest der Welt, entworfen von Andrea Prell und Markus Engel, gab es zu beantworten. Am Ende konnte Waltraud Friedemann mit den meisten richtigen Antworten ihre Krone verteidigen, neben ihr auf dem Thron durfte Joachim Grutzeck Platz nehmen.